Rubriken
Eine nützliche Information

Medizinische Menü gipotonik

Hypotension, das heißt, niedriger Blutdruck, ist heute keine Seltenheit. Jedoch nicht die meisten Besitzer dieser Krankheit eine angemessene Bedeutung zu geben. Inzwischen ist die Nichtbeachtung der richtigen Menü für hypotonischen und andere wichtige Prinzipien voll mit gefährlichen Folgen.

Diagnose: Hypotonie

Hypotension kann durch verschiedene Ursachen hervorgerufen werden: .. Eine schlechte Vererbung, Störungen des endokrinen Systems, gefährlichen Arbeitsbedingungen, nervöse Überanstrengung usw. Gefäßtonus Bei dieser Krankheit beobachtet reduziert, was einen niedrigen Druck für eine lange Zeit verursacht. Für Frauen, ein alarmierendes Zeichen ist der Druck unter 100 / 60 mm Hg. Kunst, für Männer - 110 / 70 mm Hg. Art.

Die Gefahr besteht darin, dass die Symptome der Hypotonie manchmal von jedem von uns wahrgenommen werden, so dass es schwierig ist, sie zu erkennen. Schwäche und Müdigkeit, häufige Kopfschmerzen und Schwindel, Reizbarkeit und depressive Stimmung - all das kann auf einen niedrigen Druck hindeuten. Darüber hinaus reagiert Hypotension empfindlich auf Wetterveränderungen durch eine starke Verschlechterung des Wohlbefindens. In jedem Fall kann nur ein Arzt richtig diagnostizieren, verschreiben und beraten, welche Produkte für die Hypotonie zu verwenden sind.

Erschwerend kommt hinzu, dass die speziellen Medikamente den Druck zu erhöhen praktisch nicht. Daher liegt der Schwerpunkt auf medizinische Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Die zentralen Elemente sind einen gesunden Schlaf, völlige Ruhe und emotionale Ruhe, mit moderater Bewegung kombiniert.

Pflichtprogramm

Hypotonie wird oft von Anämie begleitet, es ist notwendig, den Hämoglobinspiegel ständig zu erhöhen. Dabei helfen Buchweizen, Spinat, Granatapfel und Nüsse.

Das Menü für hypotonisch für die Woche sollte Gemüse und Obst enthalten, die reich an Beta-Carotin und Ascorbinsäure sind. Dies sind vor allem Karotten, Sauerampfer, Bananen, Orangen, Zitronen und Ananas. Stärkereiche Lebensmittel sollten der Ernährung hinzugefügt werden: Kartoffeln, Grieß und Weißmehl-Backwaren. Nebenprodukte wie Nieren, Leber und Gehirn stärken die Gefäße gut. Und da Hypotonie oft mit Anämie einhergeht, muss der Hämoglobinspiegel ständig erhöht werden. Buchweizen, Spinat, Granatapfel und Nüsse helfen dabei.

Beste ally gipotonik ein Salz ist, weil es verfügbar Natrium behält im Körper Feuchtigkeit und erhöht dadurch den Druck. Daher werden zwei oder drei Mal pro Woche können Sie eingelegtes Gemüse essen, Hering und Käse. Letztere enthalten das optimale Verhältnis von Fett und Salz. Das einfachste und nützliches Rezept für hypotensive - Scheibe Brot mit Butter und Käse zum Frühstück. Das Essen können Sie fettes Fleisch essen und Fisch, geräuchert und in Dosen. Allerdings overreliance auf alle oben genannten Produkte können schwere Schäden an den Körper als Ganzes führen. Also vergessen Sie nicht - alles in Maßen gut.

Alle Arten von Gewürzen können auch zur Heilung verwendet werden. Meerrettich, Senf, schwarzer Pfeffer, Ingwer, Zimt und andere Gewürze verengen die Blutgefäße und erhöhen den Druck. Eine weitere gute Nachricht für Hypotonie: Schokolade, Süßigkeiten, Kuchen mit Buttercremes und andere Süßigkeiten wirken sich günstig auf den Unterdruck aus. Hier können Sie Kaffee mit Zucker, Kakao und andere Getränke mit Koffein hinzufügen. Bei einem starken Druckabfall hilft dieses "süße" Arsenal schnell, es wieder normal zu machen. Ärzte raten jedoch dringend davon ab, diese Produkte zu verwenden.   

Volksweisheit

Alle Arten von Gewürzen können auch zur Heilung verwendet werden. Meerrettich, Senf, schwarzer Pfeffer, Ingwer, Zimt und andere Gewürze verengen die Blutgefäße und erhöhen den Druck

Gleichzeitig sollten Produkte, die den Druck reduzieren, von der Diät ausgeschlossen werden. Diese Liste umfasst Brokkoli, Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Äpfel, Trauben und Preiselbeeren. Auch grüner Tee mit Honig muss aufgegeben werden. 

Einige Experten empfehlen die Verwendung von Verschreibungen für die traditionelle Medizin als Ergänzung zur hypotonischen Diät. Das wirksamste Mittel ist die Ginsengwurzel. Um eine therapeutische Infusion herzustellen, mahlen Sie 100 von der Wurzel einer Pflanze, gießen Sie 500 ml Wodka hinein und gießen Sie 10 days an einem dunklen Ort ein. Das resultierende Medikament trinken auf 1 TL. Fasten 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Es wird helfen, die Druckabkühlung der Immortelle zu normalisieren. Füllen Sie ein Glas kochendes Wasser 10 g trockenen Blüten und bestehen Sie eine halbe Stunde. Die Brühe sollte zweimal täglich vor den Mahlzeiten mit 30-Tropfen eingenommen werden. Auf ähnliche Weise werden Brühen aus Birkenblättern, Oregano, Brennnessel, Johanniskraut und Distel zubereitet.   

Gipotonik mit Erfahrung sagen, über die Vorteile von Weizenkeime, die sich leicht zu Hause zubereitet werden können. Um dies zu tun, gewaschen 100 g Weizenkörner mehrmals in fließendes Wasser, verteilt in einer Schüssel Schichten und mit Wasser füllen, so dass er sie vollständig bedeckt. Beherbergen eine Schüssel mit Gaze, bei Raumtemperatur lassen und für ein paar Tage warten, wenn die Sämlinge 2-3 mm in der Länge erreichen. Dann waschen Sie den Weizen wieder unter Wasser, mahlen in einer Kaffeemühle, fügen Sie eine halbe Tasse Wasser und Filter. Erhalten Sie irgendeine Art von Weizen, Milch, die schnell Blutdruck normalisiert.

Alle diese Empfehlungen können zur Behandlung und Vorbeugung von Hypotonie verwendet werden. Die Diät selbst kann jedoch nur die Symptome der Krankheit lindern, während nur ein Arzt eine wirksame Behandlung verschreiben kann.   

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.