Rubriken
Eine nützliche Information

Carols

"Carols" früher als Cookies bekannt, die in Form von Zahlen von Vögeln und anderen Tieren gebacken wurden - "Kuh", "Hirsch", usw. Die meisten "Weihnachtslieder" in der Scheune getragen und dort belassen, bis Dreikönigstag. Es zerfiel in Weihwasser und gefüttert Rinder, nicht krank, gut plodylasya das Haus kannte.

Sie nannten "kolyadkami" pechivo früher, sie backten Yak viglyadі fіgurok tvarin i ptahiv - "korivka", "goats" usw. Naibilsha "kolyada" trug in ihm vor Vodoresch aufgefüllt. Sie schrien Wasser auf das heilige Wasser bis zum Jahr der Dünnheit, sie wurden nicht krank, machten freundlicherweise Früchte, kannten die Dunkelheit. Carols abo gates - kleine vipecheni virobi zhitnogo prіsnogo tista mit verschiedenen Füllungen, Güssen, Aufstrichen abo pripikami. Kolyadki - tse і pіsnі kolyadnikіv das oft für sie.

Tsikavo, ale koladki, yak strava, in Finnland erweitert. Dort servieren sie bis zu Kavi für Snidankom, Bouillon abo Suppe für Obdiom, bis zu leichtem Abendgemüsesalat, bis zum Abend, naret, Yak-Snack. Hier bleibt alles im Lager. Vor dem Wort werden Weihnachtslieder in Finnland Pforten genannt und sind in gewisser Weise ein Nationalgericht. Gleichzeitig werden in anderen Regionen Skandinaviens Weihnachtslieder gewackelt und auf den Weg gebracht. Lassen Sie es jedoch schrumpfen, wie es ist - Leben und Leben.

Zubereitungszeit - 1 10 Stunden Minuten

Zutaten für 6 Teile:
1 Tasse Roggenmehl
1 Tasse Weizenmehl
frisch oder Sauermilchglas 1
Salz

Für die Füllung:
Beeren (Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren) 1 Glas
Zucker 2 Jahrhundert. Löffel
Kartoffelstärke 1 h. Löffel

Zubereitung:

Von diesen Zutaten den Teig kneten und 30 Minuten verlassen. Form Teig Tourniquet, schneiden Sie es in gleich große Stücke, Bälle machen und sie dünne Kuchen rollen.

Zum Füllen von Beeren z'dnayte Tsukrom, fügen Sie Rohmal peremіite.

Legen Sie die Füllung Kuchen und zaschypnit.

Bake Weihnachtslieder bei 220 ° C bis sie weich sind. Heiße Produkte mit Öl bestreichen.

<Rezept vorne - Marzipan backen mit Zimt

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.