Rubriken
Eine nützliche Information

Moles

Im antiken Griechenland und Rom, war es, dass eine Person glaubt, die eine Menge der Mole hat, vor dem bösen Blick geschützt. Im Mittelalter glaubte, dass der Maulwurf - das Zeichen des Teufels, und die Menschen, die sie sind, - Zauberer und Hexen.

Im 18. Jahrhundert glaubte man, dass die Muttermale der glücklichen Liebe der Legende nach die Göttin Venus kennzeichneten. Was ist eigentlich ein Maulwurf und warum ist es heutzutage üblich, sie zu löschen? Irina Romanova sprach darüber mit der Dermatologin der Klinik für aktive Langlebigkeit des Schönheitsinstituts in Arbat, Kandidatin der medizinischen Wissenschaften Elena Vergun.

- Elena E. sollte noch Muttermal behandeln?

- Die Hauptsache, die Sie wissen sollten: Hautbildung kann nicht nur gutartige, aber in einigen Fällen bösartig. Wir, Kosmetikerinnen, tun nur gutartig. Ihr Ursprung ist anders: Warzen und Papillome haben eine virale Natur, Angioma - eine Gefäßbildung, nevi - Cluster von Pigmentzellen, Melanozyten, keratomas - altersbedingten Veränderungen der Haut Epithel. Angst Muttermal nicht brauchen, aber die Menschen mit einer großen Anzahl von ihnen, oder im Falle von wesentlichen Veränderungen, wir immer noch einen Dermatologen oder scheinen Dermatoonkologie empfehlen.

- Eine große Zahl - ist, wie viel?

- Mehr 10-15 sichtbaren Flecken. Es ist besonders wichtig, sich testen zu lassen, wenn diese Flecken auf den Handflächen der Hände oder Füße befinden. Diese Prävention von Melanomen.

- Auf was Mole ändert achten sollten?

- Für jede Farbe, Form, eine starke Zunahme der Größe oder des Volumens. Einige Leute machen zum Beispiel ein Foto von einem Maulwurf mit einem daran befestigten Lineal und verfolgen dann die Größe. Manchmal sagt eine Person, dass sie den Maulwurf vorher nicht bemerkt hat, aber jetzt begann sie plötzlich, ihn zu stören. Juckreiz, Schmerz, Blutung. All dies sollte alarmierend sein.

- Als Arzt einen Maulwurf zu untersuchen?

- Wir tun Dermatoskopie - ein Muttermal mit einer Lupe untersuchen mit einer verzehnfachen. Und wenn Sie glauben, dass es notwendig ist, dem Patienten zusätzliche Beratung von Dermatoonkologie zu löschen, zuordnen. Auf jeden Fall untersuchen wir nur visuell Mole! Biopsy wir nicht tun, dass Gewebefragmente aus dem Maulwurf ist nicht kneifen nicht ab. Moles sollte auf jeden Fall nicht schaden!

- Und wenn eine Person verletzt versehentlich ein Muttermal?

- In diesem Fall ist es in der Woche notwendig, einen Arzt zu sehen und ihn zu entfernen - damit es nichts falsch sein. Normalerweise raten wir alle Muttermale zu halten, die an Orten, wo sie leicht verletzt werden. Beispielsweise im Hals, Achselbereich, auf dem Abdomen und den unteren Rücken, Unterleib.

- Wie ist das Amtsenthebungsverfahren? Welche Methoden verwenden Sie?

- Warzen wir cryoablation mit flüssigem Stickstoff zu entfernen - ein Virus, wodurch sie wird durch die Kälte ums Leben. Nevi und Angioma - Elektrokoagulation, allmählich, Schicht für Schicht, Bildung zu entfernen. Diese Methode ist weniger wahrscheinlich, traumatischen Gewebe und Vernarbungen nach Elektrokoagulation bleibt.

- Ein Laser? Wie oft nutzen es jetzt in der Kosmetik?

- Der Laser - ein mächtiger Strahl von Wärme, die tief in das Gewebe eindringt. Und der Arzt, auch alle Parameter setzen kann versehentlich tiefer gehen, die Auslösung der Bildung von Keloidnarben. Nach der Verwendung bleiben solche Laser Narben oft.

- Wenn nach ein Maulwurf Narbe noch entfernt bleibt - ein ärztliches Schuld?

- Natürlich müssen wir für das Ergebnis verantwortlich sein, weil 80% unserer Patienten Mole aus Gründen der Schönheit zu entfernen. Aber Narbe bleibt oder nicht, hängt nicht nur vom Arzt, sondern auch von der Fähigkeit, Gewebe zu regenerieren. So zwei Wochen nach Entfernung der Mole untersuchen wir den Patienten und, wenn es eine Chance, dass die Narbe bleiben, verschreiben zusätzliche Behandlung.

- Wie ist der Heilungsprozess?

- Nachdem der Arzt den Maulwurf entfernt, er deckt diesem Ort eine starke Lösung von Kaliumpermanganat. Sie können eine antiseptische und regenerierende Salbe anwenden, aber wir bevorzugen das trockene Verfahren. Kaliumpermanganat, einerseits eine zusätzliche chemische Verbrennung, die die Oberfläche von Geweben glättet. Auf der anderen Seite ist es in sich selbst als aseptische Bandage dient, unter denen ein Heilungsprozess ist.

- Und wie lange muss ich auf dieser Kruste gehen?

- Von fünf bis vierzehn Tage, abhängig von der Tiefe der Entfernung. Ferner erholt sich in verschiedenen Bereichen des Körpergewebes mit unterschiedlichen Raten. Wo mehr kleine Kapillargefäße, wie das Gesicht, heilt alles schneller. An den Beinen und Armen - langsam.

Angenommen, eine Person einen Maulwurf hat -. Sie stören ihn nicht, und er will nicht, sie zu entfernen. Wie kann er direkt mit ihnen leben?

- Zunächst einmal, nicht zu verletzen. Manche Menschen haben Mole Haare wachsen. Sie können sich nicht herausziehen - es ist ein Trauma betrachtet wird. Haar kann nur getrimmt werden. Und Sie brauchen weniger Sonne. Wenn die Person noch eine lange Zeit in der Sonne ist, sollte es Sonnenschutzmittel verwenden. Darüber hinaus sollte die Creme von langwelligem ultraviolettem Licht (UVA-Strahlen) geschützt werden. Typischerweise werden diese Cremes in Apotheken verkauft und sind mit dem Code PPD markiert.

- Während wir sprachen, bemerkte ich, dass Sie auch Muttermal haben. Warum Sie nicht löschen?

- Warum hat (lacht)? Ich entferne sie eine ganze Menge. Und diejenigen, die bleiben - für die Schönheit!

Zu Ihrer Information:

Entfernen Mole in jedem Alter. Machen Sie es besser im Herbst und Winter. In einem Verfahren kann ein paar Mole entfernt werden. Eine Entfernungsprozedur dauert im Durchschnitt 5-10 Minuten und wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Preis in Moskau Kliniken reicht von 200-300 Rubel für die Entfernung von Papillom oder Warze 3000-8000 zur Entfernung von Muttermal.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.