Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Die Italiener sind bereit für die Zusammenarbeit auf der Krim

Russisch-italienische Koproduktion wird auf dem Territorium der Krim geschaffen werden. Dies war bei einem Besuch in der Hauptfabrik "Massandra" einer Delegation von Politikern und Geschäftsleuten aus Italien, sagte ihr Vorsitzender des Vorstandes des Wirtschaftsforums Andrei Nazarov Jalta begleitet, sagte: "Kryminform".

"Die Gespräche, die stattgefunden haben gestern und heute (14-15 Oktober) fortgesetzt werden, hat aber bereits dazu geführt, dass eine Reihe von Verträgen zwischen russischen und italienischen Unternehmern unterzeichnet werden", - sagte er.

Nazarov sagte, dass wir über den Bau des Hotels in Simferopol, den Erwerb eines der berühmten russischen Zeitschriften Architektur, Konstruktion und Design gewidmet sprechen, für die Förderung der italienischen Hersteller auf dem russischen Markt. Er fügte hinzu, dass es auch Vorschläge für die Co-Produktion von Wein und für den Bau von Putenfleisch Produktionsanlage.

Die Arbeit an diesem Projekt wird auf YAMEF-2017 abgeschlossen werden, sagte Nazarov.

Siehe auch ... 14/03/2016 Italienische Winzer interessieren sich für die Krim20 / 07/2016 Ecologia Ambiente investiert in die Weinherstellung auf der Krim24 / 06/2014 EU verweigert Waren aus der Krim23 / 06/2014 Waren aus der Krim werden weiterhin in die EU eingeführt 18/08/2014 Die Krim beantragt die Einfuhr ukrainischer Produkte 21/04/2014 Das Volumen der staatlichen Beihilfen für den agroindustriellen Komplex der Krim wird im Mai festgelegt / 18/11 Dmitri Medwedew bewertet die Potenziale der Krim 2014/17/11 Die Krim wird den Export von Produkten einschränken 2014/27/05 Krimwein und Obst werden in Astrachan warten 2014/16/06 Die Krim wird die Kontrolle über Produkte aus der Ukraine verschärfen 2015/25/09 Die Sanktionen gegen Russland beginnen schlecht zu riechen2015 / 03/04 Italien verlor aufgrund des russischen Embargos in einem Monat 2015 Millionen Euro

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.