Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Finanzministerium schlägt vor, die Kosten für die AIC zu reduzieren

Das Finanzministerium (MOF) schlägt vor, fast 2017 Milliarden Rubel, die Kosten des staatlichen Programms der Entwicklung des Agribusiness in 10 zu reduzieren. -. Um 204,5 Milliarden Rubel, ergibt sich aus dem Entwurf des Bundeshaushalts für das Jahr 2017 und den Planungszeitraum von 2018 und 2019 Jahren.

Gemäß dem Dokument nach dem RNS, in 2017, das staatliche Programm für die Entwicklung der Landwirtschaft und der Regulierung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse, Rohstoffe und Nahrungsmittel auf 2013-2020 Jahren vorgeschlagen 204,48 Milliarden Rubel bereitzustellen.

In 2018 und Finanzministeriums 2019 schlägt vor, die Kosten des staatlichen Programms der Entwicklung der Agrarindustrie zu reduzieren und 197,9 Milliarden Rubel 194. jeweils.

Im September sagte der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew, dass die Regierung keine Pläne hat die Unterstützung für die Landwirtschaft in der 2017 Jahr zu reduzieren. Ihm zufolge in 2016, wird die Unterstützung für die Landwirtschaft 214 Milliarden Rubel betragen.

Im April sagte Medwedew, dass die Realisierung der Unterstützung für Agribusiness Aktivitäten des staatlichen Programms in 2016, wird der Bundeshaushalt über 215 Milliarden Rubel bereitgestellt werden. Das Budget für das Jahr 2016 237 Milliarden Rubel wurde auf die Unterstützung der Landwirtschaft gelegt.

Siehe auch ... 30/03/2016 Medwedew hat beschlossen, sich mit Subventionen für Landwirte zu befassen. 07/08/2013 Das Finanzministerium hat das Landwirtschaftsministerium gerügt, weil es nicht wusste, wie man zählt will Mittel für den agroindustriellen Komplex kürzen 26/06/2012 Medwedew beauftragte die Entwicklung des agroindustriellen Komplexes im Bundesbezirk Nordkaukasus 03/07/2013 Das Finanzministerium hat beschlossen, die Verbrauchsteuern auf alkoholarme Getränke auszugleichen Null-Einkommenssteuer für den agroindustriellen Komplex 29 Das Finanzministerium der Russischen Föderation teilt die Alkoholeinnahmen im Verhältnis zum 06. Die Verbrauchsteuer wird bis zum Grad 2012/18/02 gesenkt. Bier muss eingefroren werden wird nach Plan wachsen

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.