Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Ministerium für Landwirtschaft: Geld am Morgen, CAPEX Abend

Die Auswahl der Projekte für einen Teil der Investitionen in der Landwirtschaft (CAPEX) in diesem Jahr zu kompensieren kann nicht stattfinden. Das Ministerium für Landwirtschaft hat Anträge für 120 50,5 Milliarden Rubel.

Es ist jedoch nicht geplant, sie vor Eingang der Mittel aus dem Haushalt zu berücksichtigen. Verzögerte Subventionen können die Amortisationszeit von Projekten verlängern und das Interesse der Anleger an der Branche verringern, sagen Experten und Marktteilnehmer.

Über Aussetzung der Prüfung von Anträgen auf Zuschüsse für Investitionen (CAPEX) in der diesjährigen „Kommersant“ berichtet, das Ministerium für Landwirtschaft. Laut dem Vertreter des Ministeriums, in diesem Jahr Anträge für Projekte zu akzeptieren erklärte den Aufbau von Milchkomplexen, Zucht und Großhandel Distributionszentren (CRC). Insgesamt Ministerium eingegangenen Bewerbungen 120 50,5 Gesamtkosten bln., Die meisten der (97 30,04 Anwendungen bln.) Über die Projekte in der Milchindustrie Fell. Die geschätzte Höhe der Subventionen für alle Projekte beläuft sich auf rund 9 Milliarden Rubel. Der Pressedienst des Ministeriums für Landwirtschaft fügte hinzu, dass die Anwendungen und ausgewählte Projekte berücksichtigen geplant „sobald Mittel zur Verfügung stehen“, ohne einen bestimmten Zeitraum zu benennen. Jetzt im Budget dieser Mittel ist nicht vorgesehen, das Ministerium hinzugefügt.

Der Mechanismus zur Entschädigung von Investoren für den CAPEX-Teil wurde in 2015 eingeführt. Der Zuschuss wird in Höhe von 20% bis 30% der Investitionen zugewiesen; in Fernost - von 25% bis 35%. In 2015 wurden dafür 11,4 Milliarden Rubel bereitgestellt. Ende letzten Jahres hat das Landwirtschaftsministerium 55-Projekte zur Förderung ausgewählt.

Laut dem Generaldirektor der Rosagromarket-Holding, Bogdan Grigoriev, wurde die Auswahl der Bausubventionen für den ORC im März 2016 des Jahres bekannt gegeben. Das Unternehmen reichte Unterlagen für das Projektzentrum in der Region Nowosibirsk ein (Fläche 210 Tausend Quadratmeter, Investitionsvolumen - 16,5 Milliarden Rubel), die Kommission für die Ergebnisse der Auswahl fand jedoch nicht statt. "Wir wissen, dass das Landwirtschaftsministerium Maßnahmen ergreift, und wir hoffen, dass die Auswahl vor dem Ende von 2016 wieder aufgenommen wird", fügte Grigoriev hinzu.

Stellvertretender Generaldirektor von GC „Damate“ Andrew Grigorashenko durch einen Sprecher übergeben, die das Unternehmen einen Antrag auf Zuschüsse für das Frühjahr CAPEX mit Danone gemeinsamem Projekt hat auch einen Molkerei-Komplex für Tausende 4,6 zu bauen abgelegt. 5,6 Ziele im Wert von Milliarden Rubel. in der Region Tjumen. „Die Tatsache, dass noch keine Projekte ausgewählt wurden, führt zu einer Einstellung der Investitionstätigkeit in der Branche. Darüber hinaus, dass das Risiko die Aktivitäten der neuen Milch Komplexe ohne Staat zu faulen Krediten unrentabel und führen wird „, - sagte Herr Grigorashenko.

Wenn das Ministerium für Landwirtschaft nicht in der Lage sein, Projekte auszuwählen, im Rahmen des Programms der Subventionierung CAPEX es sich negativ auf die Pläne für neue Investoren, die eine Molkerei-Geschäft zu starten beabsichtigen beeinflussen können, fügt der Geschäftsführer der National Union of Manufacturers Milch Artem Belov.

Unterdessen beruhigt das Landwirtschaftsministerium die Landwirte weiterhin mit Hoffnungen: In diesem Jahr beabsichtigt das Ministerium, die Auswahl der Anträge auf Erstattung von CAPEX in Projekten von Gewächshauskomplexen und Gemüseläden anzukündigen, jedoch nur, "wenn es Mittel aus dem Bundeshaushalt gibt". Vorläufiger Termin - November-Dezember 2016 des Jahres. Das Landwirtschaftsministerium betonte, dass es derzeit "aktiv" an der Erhöhung der Mittel für das staatliche Programm auf "allen Ebenen" arbeite, auch mit dem Finanzministerium. Dort wurde am Freitag nicht auf die Anfrage geantwortet.

Ein möglicher Aufschub der Auswahl von Projekten zur Finanzierung von Investitionen in 2017 ist kein sehr gutes Signal für die Branche, bemerkt Daria Snitko, Leiterin der Wirtschaftsprognose bei der Gazprombank. Der Zuschuss mache häufig einen erheblichen Teil der Projektkosten aus, seine Verzögerung könne die Amortisationszeit verlängern und das Risiko aller Teilnehmer, einschließlich der Kreditgeber, erhöhen. Frau Snitko betont jedoch, dass Investoren im gegenwärtigen makroökonomischen Umfeld die Möglichkeit in Betracht ziehen sollten, Subventionen aufgrund von Budgetbeschränkungen des Bundes zu verschieben oder zu transferieren.

Siehe auch ... 21/12/2012 Russischer Agro-Industriekomplex 2012: Auf neuem Weg mit alten Problemen05 / 09/2012 Die Aussaatrate von Wintergetreide in der Russischen Föderation ist höher als im Vorjahr - das Landwirtschaftsministerium05 / 06/2012 Die Landwirtschaft stand an der Kasse16 / 07/2012 an Die WTO hat die Landwirtschaft bereits wiederbelebt, indem die Agrarfinanzierung um 40% gekürzt wurde 19/07/2012 Der neue Leiter des Landwirtschaftsministeriums sprach über die Gründe für den Austritt von Alexey Gordeyev aus der Abteilung 07/11/2012 Schatzkorn wird im Frühjahr des 08/08/2016 geschätzt Russland kann Getreideexporte auf 45 Millionen Tonnen steigern06 / 08/2012 Das Landwirtschaftsministerium wird Maßnahmen zur Unterstützung des agroindustriellen Komplexes der von Dürre betroffenen Regionen vorschlagen 30 Russland sammelte 08 Millionen Tonnen Getreide aus mehr als der Hälfte der Fläche - das Landwirtschaftsministerium2012 / 53,4/09 Die Regierung entschädigt den Agrarsektor für Verluste, berührt aber nicht den Getreidemarkt08 / 2012/17 Bundesmittel zur Unterstützung des Dorfes wurden zu 05 Prozent in die Regionen gebracht Die Russische Föderation wird kein Defizit verspüren ohne türkische Waren2012 / 50/26 Russland im Jahr 11 erhöhte die Bruttogetreideernte um 2015% 24/12/2013 Russland riskiert den Verlust seiner eigenen Reisproduktion 2013/30/13 Das Landwirtschaftsministerium der Russischen Föderation hält an einer Prognose für den Getreideexport fest

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.