Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Auf Triom Lager "wiederbelebt" überfällig Süßigkeiten

Die Lebensmittel- und Veterinärdienst (PVS) entdeckt, dass die Aktien "Triom" Unternehmen in Jelgava führte eine groß angelegte neue Kennzeichnung von Lebensmitteln, die abgelaufen sind. Service fast zehn Tonnen verschiedener Süßigkeiten entdeckt - Bonbons, Schokolade, Kekse, dass das Ablaufdatum überschritten, informiert LETA.

Informationen bei der Prüfung gewonnenen zeigt an, dass Triom Ltd. Produkte an eine Vielzahl von Kunden, einschließlich der größten Shopping-lettischen Netzwerke "Maxima", "Rimi", "Mego", "Elvi", LETA informiert Agentur der Vertreter geliefert hat PVA Ilse Meister hat .

PVA Inspektoren bei einer Inspektion im Lager fand eine Vielzahl von Lösungsmitteln, von den Mitteln zum Entfernen von Farbe und andere Werkzeuge, die für die Beseitigung der ursprünglichen Kennzeichnung verwendet wurden. Darüber hinaus zurückgezogen 26 verschiedene Marken mit Daten und Chargennummern, die für die Wieder Kennzeichnung von Lebensmitteln verwendet wurden.

Auf Lager auch durchgeführt von Produkten Umfüllen - Produkte mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum der Originalverpackung Kisten wurden in größeren Größen verschoben, markiert das neue Ablaufdatum und Chargennummer, und mit neuen Belege geliefert.

Es ist das größte System der Wieder Kennzeichnung von Lebensmitteln, die PVA jemals vorgestellt hat, sagte Meister.

Die Skala des Unternehmens zeigt die verwendeten Techniken und die Genauigkeit der Performance - Fälschung praktisch nicht zu unterscheiden von der ursprünglichen Kennzeichnung. Dies kann nur zum Zeitpunkt der Überprüfung durchgeführt werden, wenn die Verpackung mit der ursprünglichen Kennzeichnung, Verpackung detektiert wurde, mit der sie aus der Verpackung und Fälschungsmarkierung entfernt wurde.

Bei der erneuten Kennzeichnung von Waren verwendet, um speziell für jede Ware Buchstaben Fonts ausgewählt. Beim Umfüllen verwendet speziell bestellt Boxen in verschiedenen Größen, so nah an das Original, in dem der Name des Originalherstellers und Marken gesetzt wurden.

PVS begann, Produkte aus etablierten Handelsnetzwerken in ganz Lettland zurückzurufen. Der Verstoß wurde in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Direktion Wirtschaftskriminalität der Generaldirektion Kriminalpolizei der Staatspolizei aufgedeckt. Remarked Ware vom Lager entfernt.

Aktivitäten Triom Ltd. suspendiert. Prosecuted auf administrative Verletzung.

Triom Unternehmensführung war heute in der Lebensmittel- und Veterinärdienst (PVS) bei Liquidation zu entscheiden, der in Jelgava Produkte aus einem Lager ergriffen, sagte LETA CFO des Unternehmens Ruslan Andropow war.

Das Unternehmen befragt die weit verbreiteten Informationen über das Volumen der beschlagnahmten Produkte - zehn Tonnen bemerkenswerte Süßigkeiten, stellte er fest. „Es gibt immer noch viel Verwirrung, aber es ist klar, dass die Mengen an sichergestellten Produkten nicht so groß sind und es immer noch viele Unklarheiten gibt. Wir kaufen und liefern Waren nicht nur an Geschäfte, sondern auch an Handelsstandorte, das Sortiment ist sehr groß, alles kann "auf dem Weg" passieren, es bleibt noch viel zu sehen, auch wer schuld ist ", sagte ein Unternehmensvertreter.

Der Umfang der Tätigkeit des Unternehmens ist die Logistik von verschiedenen Lebensmitteln - Süßigkeiten, Waffeln, Kekse, Gelees und Gemüse in Dosen, Öle, Softdrinks und Säfte.

85% jetzt gekauften Produkte werden auf dem lettischen Markt, 10% verkauft - in Estland, 3% - in Litauen und 2% - in Deutschland. Von den Produkten in Lettland produziert, vertreibt das Unternehmen nur "Ilgjutsiemsky Kwas."

Siehe auch ... 14/10/2013 Alkoholische Desserts wurden in den USA zum Hit 02/08/2013 Nach Russland werden ukrainische Süßigkeiten Kasachstan und Tadschikistan überprüfen 29/07/2013 Onishchenko verbot den Import von Roshen-Produkten 30 Roshen bezweifelt, dass Rospotrebnadzor richtig ausgewählt hat Analyseprodukte07 / 2013/30 Die Ukraine berücksichtigt keinen Handelskriegsvorfall mit Roshen07 / 2013/12 Laima hat eine Sammlung für Litauen erstellt03 / 2013/23 Laima denkt an alte Rezepte zurück11 / 2012/25 Mitarbeiter der Wolga-Repräsentanz des Mars sind in Gefahr, in ein Strafverfahren verwickelt zu werden07 / 2013/26 Laima bringt Wafer Mini Cakes und Updates auf den Markt Flachsbonbons aus Saft 09 „Pobeda“ wird am 2012 die lettische Niederlassung eröffnen. Reine Schokolade erhöht Risikokapital 11 „Pobeda“: Lettland ist ein Sprungbrett für die Markteinführung auf dem EU-Markt 12 NP Foods untersucht den Vorfall im Werk Laima2015 / 15/07 In Russland eröffnete Ventspils den PF Pobeda SC 2015/23/09 Der SC von Lettland ermöglichte Orkla und NP Foods die Vereinigung

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.