Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Russland und Norwegen einigten sich auf die Fangquoten von 2017

Russland und Norwegen haben Quoten für die zulässigen Fänge von Kabeljau angenommen, Schellfisch, Rotbarsch, Schwarzen Heilbutts, Lodde und andere Arten von Wasser biologischen Ressourcen in der Barentssee und der norwegischen Meere zu 2017 Jahren, berichtet "RIA Novosti", berichtet der Pressedienst des russischen Bundesfischereibehörde nach dem Treffen unter Berufung auf 46- th Sitzung der Gemeinsamen russisch-norwegischen Fischereikommission.

„Die zulässige Gesamtfangmenge (TAC) für Kabeljau in 890 Tausend Tonnen festgesetzt, Schellfisch - 233 Tausend Tonnen, Rotbarsch - 30 Tausend Tonnen ... Unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Erkenntnisse über das niedrige Niveau des Laich Lodde einigten sich die Parteien auf das Volumen der Anfälle dieser Art von wissenschaftlichen und nur Management-Zwecke, „- sagte in einer Erklärung Rosrybolovstva.

In 2016 die zulässige Gesamtfangmenge von Nordostpolardorsch war 894 Tausend Tonnen, Schell - 244 Tausend Tonnen.

Zusätzlich zu dem Vorschlag der russischen Seite, Heilbutt TAC auf 2017 2 Jahr von tausend Tonnen erhöht - bis Tausend Tonnen auf 24.

"Die russische Seite äußerte seine Besorgnis darüber, dass in 2016 Jahr für den Fischfang geschlossen wurden für Hering traditionelle Gebiete im nordöstlichen Teil der norwegischen Wirtschaftszone und einer Präsentation, die Annahme der norwegischen Seite der Entscheidung über die Eröffnung dieser Bereiche im August und September 2016 Jahren zu rechtfertigen. Um optimale Bedingungen für die Heringsfischerei und den Schutz ihrer Jugend Seiten zu schaffen vereinbarte Kooperation zwischen der russischen und norwegischen Wissenschaftlern auf diesem Gebiet zu stärken ", - fügte der Bundesanstalt für Fischerei.

Siehe auch ... 14 In Norwegen werden die Umstände bezüglich des Festhaltens eines russischen Schiffes geklärt 01 Russland reduzierte den Import von Fisch aus Norwegen um 2014% 30 Norweger haben einen russischen Trawler zum Abladen von Fisch festgenommen 05 Norwegen reduziert den Fischbestand in der Russischen Föderation 2014/18/12 Schiffe der Russischen Föderation, die nicht ertrinken, liefern Fisch nach Norwegen Fangsteigerung um 02% 2013 Fischereiunion warnt vor einem Heringsdefizit und in der Russischen Föderation17 / 09/2013 verringerte sich die Fischereierzeugung im Fernöstlichen Föderationsbezirk06 / 02/2015 Russland steigerte den Export von Fisch um 24% 12/2014/23 Russische Fischer erhöhten ihren Fang um 09% 2014/08/08 Russland erhöhte den Fang von Fisch2014 / 26/08 Kolyma bittet um zusätzliche Quote für den Lachsfang

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.