Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Russland auf Null gesetzt Einfuhrzölle auf Meeresfische

Russland setzt Raten für zwei Jahre, die Abgaben für die Meeresfische die Last von Fischverarbeitungsanlagen zu erhöhen, berichtet das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung.

„Für die heimische Marktsättigung und die Bedürfnisse von Fischprodukten zu erfüllen, sowie der Erhöhung der Belastung Fischverarbeitungsanlagen geeignet Null Einfuhrabgaben in Bezug auf Meeresfischprodukte in Betracht gezogen wurde“, - sagte in einer Erklärung.

Die Nullsetzung des Zolls gilt insgesamt für die 150-Codes der EEU TN VED vorübergehend für einen Zeitraum von zwei Jahren.

Siehe auch ... 17/07/2014 Russland könnte die WTO um eine "Fisch" -Anklage ergänzen19 / 12/2013 Hering könnte aufgrund eines Importverbots für norwegischen Fisch13 / 09/2012 teurer werden Der Fang der Jakuten-Fischer hat sich im letzten Jahr fast verdoppelt22 / 01/2014 Fisch- und Meeresfrüchteernte wächst um 60% 21 Fischer in Fernost brauchen keine zusätzliche Unterstützung - Ishaev02 / 2013/14 Aus dem Meer entlassene Fischer 06 Rosselkhoznadzor warf norwegischen Fischereiunternehmen Diskriminierung vor 2013/13 Fischcluster in Primorje wird Busan herausfordern01 / 2014/11 "Russian Sea" will nicht Fischzucht07 / 2013/06 Primorsky-Fischcluster wird am 03./2014. November 26 vorgestellt Ein Entwurf des Fischclusters am Meer wurde eingereicht09 / 2014/18 „Russisches Meer“ wird mit einem Verlust aufgrund der Neubewertung von Bioaktiva11 zu „Russischer Aquakultur“ / 2014/21 Matvienko: Fisch aus Kamtschatka wird Europäer ersetzen

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.