Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Roust begann mit der Produktion von "parlamentarischen", "Bison"

Halten Roust Rustam Tariq begann Ende September "Zubrovka" in der Nähe von Moskau plant "Parlament Produktion" Herstellung von Wodka, nach "Kommersant". Die Freigabe erfolgt auf einem Zehn-Jahres-exklusive Lizenz "Soyuzplodoimport", der die Rechte an der Marke in Russland besitzt.

Roust wird Wodka "Zubrovka classic" und Likör produzieren "Zubrovka legendär."

Das Unternehmen erwartet, in 2017 Jahr mehrere hunderttausend Dekaliter "Bison" in Russland, und gehen zu organisieren eine massive Promo-Kampagne am Vorabend des neuen Jahres zu verkaufen.

In 2015 Jahr steigerte den weltweiten Vertrieb von Zubrowka 18% - bis zu 5,6 Millionen Dekaliter, "Kommersant" weist darauf hin, unter Berufung auf Daten aus Drinks International. Ahead - Smirnoff mit 23,1 Millionen Dekaliter, mit den Absolut 9,9 Millionen Dekaliter, "Khortytsya" auf 6,6 Millionen dal und "Brot Geschenk" mit 5,6 Millionen Dekaliter.

"Angesichts der Dynamik der globalen Umsatz von Zubrowka in den letzten Jahren und die geplanten Mengen russischen Marke bereit ist, den dritten Platz in der Welt nach Smirnoff und Absolut in 2017 Jahr zu nehmen", - glauben an Roust.

Siehe auch ... 23 “Zubrovka” wurde an Rustam Tariko übertragen 03 Russischer Wodka löst sich auf2016 Wodka aus Russland findet keinen Platz23 Russland exportiert jede 03. Flasche Wodka2015 Roust verloren Führend auf dem Wodka-Markt 16 Polen wird größter Markt für Roust 03 Der Staat wird Whisky trinken 2016 Von Rustam Tariko Alkohol ablassen 16 „Status-Gruppen“ überholten Roust und „Synergy“ 10 Rustam Tariko half dem polnischen alkorynak2012 / 18/18 Rustam Tariko hofft, die Schulden zu begleichen05 / 2015/04 „Green Mark“ unternimmt einen zweiten Ausstiegsversuch auf dem britischen Markt 04/2016/08 Russland schützt Rechte an Wodka-Marken außerhalb des Landes06 / 2015/02 Der Staat will Stoli-Wodka von der SPI-Gruppe abholen 06/2016/13 Das Alkoholgeschäft von Rustam Tariko hat seinen Namen geändert

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.