Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Tkatschow: Bauern Traktor Marsch "gar nicht bemerkt

Landwirtschaftsminister Alexander Tkatschow kommentierte Krasnodar Anteil der Landwirte, die versucht haben, Moskau auf Traktoren zu erreichen. Das war am Sonntag Oktober 2, berichtet "Interfax".

"Die Mehrheit der Landwirte, 99-Prozent, hat diesen Marsch überhaupt nicht bemerkt", sagte der Minister.

Ihm zufolge hat dieses Problem vor den Wahlen in die Staatsduma eskaliert. «80 Prozent derjenigen, die hinter diesen Personen sind - diejenigen, die Ruhe um jeden Preis wollen, sie in mehr Land interessiert sind, ohne Rechte, ohne die Gerichte, trotz allem, gehen Sie einfach und zuweisen", - fügte er hinzu.

Der Lauf der Krasnodar-Bauern begann im August 21. 50-Leute zogen zu 17-Traktoren und mehreren Autos aus dem Kazan-Dorf der Region Kasan im Krasnodar-Territorium. Die Teilnehmer der Aktion planten, Moskau zu erreichen, wo sie den russischen Präsidenten anrufen wollten, um das Problem der Gerichte zu lösen, die ihrer Meinung nach unfaire Entscheidungen treffen. Der Marsch erreichte nur das Rostower Gebiet, wo er gestoppt wurde.

Ende August sanktioniert Caucasian District Court of Region Krasnodar Verwaltung die Verhaftung des Führers der Bewegung "Das freundliche Bauern Alexei Volchenko und sogar 11 Teilnehmer Traktor laufen.

Siehe auch ... 18 Russische Landwirte erhielten Zuschüsse in Höhe von 05 Milliarden Rubel 2016 Tkatschow: Weitere 63 Milliarden US-Dollar pro Jahr werden für das landwirtschaftliche Wachstum benötigt07 / 12/2015 Russische Landwirte warten auf eine Rekordernte80 / 05/09 Das Landwirtschaftsministerium erwartet Rekordernten 2016 Russland ist der größte Weizenexporteur der Welt 28 Tkachev: 09 Jahre Zeit, um importierte Produkte zu verdrängen 2016 Landwirtschaftsministerium bereitet sich auf Intervention vor 29 Tkachev hat Entwicklungsprioritäten des Landwirtschaftsministeriums ermittelt 04 Tkachev meldet Exportwachstum für landwirtschaftliche Produkte 2016/08/07 Landwirtschaftsministerium der Russischen Föderation hält Prognose für Getreideexport aufrecht 2015/10/20 min Landwirtschaft bereitet sich auf die Verlängerung des Pro-Embargos 06/2016/29 vor. N.I. Tkacheva überholte alle Marktführer04 / 2015/30 Medwedew entschied sich für Subventionen für Landwirte

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.