Rubriken
Lebensmittelindustrie-Nachrichten

Gesundes Essen: Eine Strategie für die Marktentwicklung

13 September 2016 25 g innerhalb-ten Internationale Fachmesse für Lebensmittelprodukte Worldfood Moscow-2016 die Konferenz "Food gesunde Ernährung. Die Strategieentwicklung des Marktes und die Entstehung der Konsumkultur"

Der Trend zu einer gesunden Ernährung ist heute aktueller denn je. Wachsende Nachfrage der Verbraucher nach Bio-Produkten und Ursprungsbetrieb, funktional und spezialisierter Lebensmittel, so Gesundheit Lebensmittelmarkt angesichts dem Einzelhändler, Hersteller und Zulieferer baut ihre Arbeit im Einklang mit der wachsenden Nachfrage von Endnutzern und Änderungen in der Gesetzgebung in Bezug auf diese Gruppen von Produkten.

Die Bildung dieses Marktsegments findet gerade statt, der Verbraucher dieses Segments hat seine eigenen Merkmale, die die Kaufentscheidung beeinflussen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der Markt klar auf sichere und qualitativ hochwertige Produkte ausgerichtet ist, die den gesetzlichen Bestimmungen und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen. Bei einer solchen Umstrukturierung muss der Hersteller wichtige Probleme lösen - Produktion, Marketing, Marketing und sogar rechtliche. Auf der anderen Seite müssen Supermärkte die Trends beim Produktkonsum, die Eigenschaften der Lagerung von Produkten für eine gesunde Ernährung und die Bedingungen für ihren Verkauf klar verstehen.

Wie Berücksichtigung all diese Faktoren zu nehmen und für eine gesunde Ernährung auf dem Markt der Produkte erfolgreich sein und nicht von den Teilnehmern und Gästen der Konferenz, die von der Union der Food Ingredients Produzenten, FIZ Lebensmittel- und Biotechnologie, mit der Unterstützung der Messegesellschaft ITE diskutiert Rechtsakte zu widersprechen.

Das Veranstaltungsprogramm bestand aus mehreren Diskussionsblöcken. Diskussion Verbraucher Kriterien für die Auswahl in der Kategorie „gesunde Lebensmittel“ begannen mit einer Rede von Michail Bogomolov (Endokrinologe, Präsident der NGO „Russian Diabetes Association“), in dem er die Komplexität des eindeutigen Definition des Begriffs „gesunden Produkts“ wider, die Unterschiede zwischen dem „wissenschaftlicher“, „Herstellung „und“ Verbraucher „Kriterien für diese Gruppe von Produkten und nähert sich reteyla als Netzwerk-und Einzelhandel, die Bewertung von“ gesunden Lebensmittel „vom Standpunkt der Kategorie Management. Es wurde auch untersucht und Zwänge einer Kultur des gesunden Nahrungsmittelverbrauch. Rafal Zbikovski (Experte der Firma DSM Nutritional Products Europe Ltd) eingeführt, um die praktischen Aspekte der Anwendung von funktionellen Inhaltsstoffen ein Produktportfolio zu schaffen, auf der Grundlage der Europäischen Revue Präferenzen der Verbraucher in dem Gesundheits-Food-Segment.

Großer Block von Berichten wurde im Zusammenhang mit der Bildung einer neuen Kategorie zu Branding und Förderung der gesunden Ernährung gewidmet - „Verbrauchertrend“ Ansätze zur Konstruktion von Branding in der Kategorie von Lebensmitteln und Entwicklungsperspektiven in Russland und im Ausland hervorgehoben Artyom Maslov (Managing Partner des Branding-Agentur «CLEVER-Branding») und Anastasia Tretyakova (Creative Director von Branding-Agentur Depot WPF). Der Algorithmus für „Health Food“ Produkte zu schaffen - 7 Schritte von der Idee bis ins Regal stellte Olga Royenko (Leiter der „Vatel MARKETING“ Projekte Marketing-Agentur).

Über die Trends und die Trends der gesunden Ernährung im Rahmen des Marktes von Süßwaren und Backwaren in ihren Reden präsentiert Olga Belyaeva (Leiter der wissenschaftlichen und technischen Verordnung Gruppe der „MARS“) und Alexey Sveshnikov (Marketing Director von „Triremen“). Besonderes Augenmerk wurde auf die Verlängerung der Präferenzen der Verbraucher bezahlt, bezogen auf das Streben nach einer gesunden Lebensweise und die Beseitigung von unerwünschten Leistungsfaktoren. So reichte Nielsen Survey, 41% der Verbraucher versuchen, kleinere Portionen essen und Gewicht zu verlieren neigen% auf 50; 65% reduzierte Fettaufnahme und 49% glauben, dass sie von Übergewicht leiden; 43% mageres Fleisch auf die Wahl von natürlichen Inhaltsstoffen, und es wird immer wichtiger Faktor bei der Bildung des Verbrauchernahrungsmittelkorbs zu werden. Wie auf der ganzen Welt durch die statistischen Daten aus Erhebungen der Verbraucher Befragten bestätigt hat eine sehr wichtigen Verbraucherpräferenzen und die Eigenschaften der gesunden Nahrung »Die Produkte gebildet: 45% natürlichen Inhaltsstoffe, 44% frei von künstlichen Farbstoffen, 43% non-GMO, 42% frei von künstlichen Aromen. Aus verschiedenen Gründen beginnen die russischen Käufer mehr Aufmerksamkeit auf das Vorhandensein von unerwünschten Bestandteilen in der Nahrung zu zahlen, als europäischen Käufer fordern. Heute sehen wir die Verbraucher neu bewerten ihre Ernährung für gesunde Lebensmittel, und auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, sie sorgfältig auf die Auswahl an Speisen und Getränken geeignet. Und natürlich, Lebensmittelhersteller sind sehr gut zu diesen dynamischen Konsumtrends reagieren.

Ein Blick auf eine gesunde Ernährung in Bezug auf Handel Netzwerk präsentiert Chavykina Julia (Leiter der Lebensmittelsicherheit und Qualitätskontrollsystem der Abteilung für Qualitätsmanagement H5 Ritail Group) und markiert die wichtigsten Eingangsanforderungen, die Auswahlkriterien und Ansätze zur Bildung von Einzelhandel in dieser Kategorie auf dem Regal.

Alla Pogozheva (prof. FGBUN „FIZ Lebensmittel- und Biotechnologie“) hervorgehoben, die regulatorischen und wissenschaftliche Ansätze, Kriterien und Definitionen in der Frage „Was ist eine gesunde Ernährung.“ Über die europäische Erfahrung in der Standardisierung von Gesundheits-Lebensmittel in Form einer Aussage über den Nährwert und die gesundheitlichen Vorteile von Lebensmittel und Basisinstrumente der Regulierung von Produkten in ihrer Mitteilung Tatiana Nekrasov (DSM Nutritional Products Europe Ltd.). Aspekte der gesetzlichen Regelung in Russland im Bereich der gesunden Nahrungsmittelproduktion präsentiert Alla Kochetkova (prof. Leiter des Labors für Lebensmittelbiotechnologie und spezialisierte Produkte FGBUN „FIZ Lebensmittel- und Biotechnologie“).

Block von Fragen zu den Bestandteilen, als Werkzeug für die Schaffung von gesunden Lebensmitteln, öffnete seine Rede Tatiana Savenkov (prof., Vizepräsident von SPPI, Direktor FGBNU „Institut für die Süßwarenindustrie“), Hervorhebung der wesentlichen Merkmale und Trends des Marktes eine gesunde Ernährung in Verbindung mit den Markt funktionellen Inhaltsstoffen, die Entwicklung innovativer Technologien, sozialen und wirtschaftlichen Faktoren des Marktes. Technologische und wissenschaftliche Aspekte der Schaffung innovativer Öl- und Fettbestandteile und deren Verwendung bei der Herstellung von „gesunder Ernährung“ beleuchtet Ilya Trumpeter (Ph.D., Direktor des Entwicklungszentrums und die Einführung des BGB „NMGK“) und Tatjana Ostroverkhova (Leiter der technologischen Unterstützung von SC EFKO Verkäufe ).

Die Veranstaltung stieß auf reges Interesse in der Fachwelt. Die Konferenz wurde von mehr als 120 Vertreter der Hersteller und Vertreiber von Gesundheitsprodukten, spezialisiert Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, landwirtschaftlichen Betrieben und landwirtschaftlichen Betrieben, Vertreter von Handelsketten und Fachgeschäfte, Gesundheit und Marktexperten besucht, Spezialisten der wissenschaftlichen und sozialen Organisationen, Gewerkschaften und Verbänden.

Siehe auch ... 05 „Goldener Herbst - 10 ″ beginnt am 2016 in Moskau 2016. Internationale Konferenz der Beschäftigten der russischen Lebensmittelindustrie23 Gesundheitskurs: Produkte ohne Transisomere06 Die besten wurden in Abrau-Durso ermittelt Winzer des Jahres2016 / 10/30 „BBCG Club“ versammelt Einzelhandels- und Produktionsführer09 / 2016/17 „Belarus Dairy“ versammelt Großhändler aus der EU10 / 2016/18 Die Ausstellung Moscow Halal Expo öffnet ihre Pforten01 / 2016/21 Food Security: kvass05 / 2015/21 Forum Weinherstellung wird in Krasnodar eröffnet05 / 2015/19 Neue Realitäten auf dem Markt für Öl- und Fettprodukte06 / 2015/03 07–2015 International Enaya Woche INTERNATIONAL GREEN WEEK BERLIN 22/06/2015 Gesundheitsministerium der Russischen Föderation wird auf die Förderung der Gesundheit konzentrieren zhizni12 / 01/2012 Dietitians: Leguminosen beitragen pohudeniyu20.01 / 29.01.2012/201210 Hershey Schokolade verdünnte das Fleisch und yagodami01 / 2013/01 Käsehersteller Bel in Dessert interessiert

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.