Rubriken
Veröffentlichung

Geschmack und Aroma-Speicher

Geschmack und Aroma-SpeicherMit einer ausgewogenen Ernährung mit Nährwert zusammen ist auch wichtig, den Geschmack der Speisen zu berücksichtigen. Für die Wahrnehmung von Geschmack ist sehr wichtig, die Temperatur der Speise. Gerichte werden durch die Zusammensetzung ihrer Bestandteile Produkte und Design nicht nur variiert, sondern auch von der Temperatur. Es ist kein Zufall, in der Küche gibt die Begriffe "kalte Speisen" und "warme Gerichte" sind. Es sollte in Form von poluostyvshem an den Tisch heiß sein oder abgekühlt ist, hat es seinen Geschmack und Würde verloren wahrgenommen wird und absorbiert schlecht.
Die Temperatur des warmen Speisen sollte nicht mehr als 50-60 X. Warme Lebensmittel positiv auf das Austreten von Saft beeinflussen, da mehr aromatische Substanzen als das gleiche Gericht in der Kälte zu erzeugen.
Limonade und andere Getränke wird empfohlen, bei 9-10 X. Suppen zu trinken serviert werden an den Tisch mit einer Temperatur 55-60 C ° Tee muss eine Temperatur innerhalb 55-65 C °
Die Feinheit der Geschmackswahrnehmung, Geschmack und geschmacklicher Erinnerung - angeborener Eigenschaften der menschlichen und erworbene Praktiken. Cook und Hausfrau schließlich gute Geschmackswahrnehmung erwerben und ein hohes Maß an Perfektion bei der Beurteilung der Qualität von Lebensmitteln erreichen. Durch die Art ihrer Tätigkeit, sollten sie in der Lage sein, gutes Essen zu probieren und seinen Geschmack zu bestimmen. Köstliche oder schmackhafte genug Gericht nicht in der Lage weder das chemische Labor, und die rechtzeitige Identifizierung des Geschmacks in dem Prozess der Zubereitung der Speisen zu identifizieren, und wenn es fertig ist, sowie die Korrektur des Geschmacks, wie notwendig ist entscheidend, um eine hohe Qualität der Lebensmittel zu gewährleisten.
Wenn die Reinheit des Produkts zu bestimmen oder Gericht ist die genaueste Antwort, die chemische Analyse ergibt, und in die Vorzüge des Geschmacks zu bestimmen - .. mit Forschung nur die menschlichen Sinne, dh sensorische Analyse.
Der ganze Geschmack der menschlichen Wissenschaftler, Physiologen in vier Kategorien unterteilt: süß, salzig, bitter und sauer, und all die unendliche Vielfalt von natürlich vorkommenden Aromen Schatten der vier Grundgeschmackskategorien finden.
Der süße Geschmack empfunden wird am stärksten Spitze der Zunge, salzig - die Ränder der Sprache und ihrer Spitze, sauer - schneidiges Sprache und bitter - Wurzel der Zunge. Die Geschwindigkeit, mit der es Geschmack ist nicht gleich. Der langsamste wahrgenommen bitteren Geschmack, etwas schneller - sauer, noch schneller - süß und schnellste - salzig. Je langsamer wahrgenommen Geschmack, desto langsamer geht das Gefühl, und umgekehrt.
im Mund als die Bestimmung der Süße oder salzige Wenn die Qualität der Lebensmittel zu bestimmen, sollten diese Eigenschaften in Betracht gezogen werden und, falls erforderlich, um zu bestimmen, ob die Bitterkeit in der Nahrung, muss sie halten langsamer und länger zu kauen.
Mahlzeiten müssen für alle anspruchsvollsten technologischen Operationen seines Herstellungs getestet werden - durch Mischen, Füllen und Bestimmung der Bereitschaft, aber es ist notwendig, mehrere Proben, die während desselben Prozesses zu vermeiden, da viele Male der Test seine Nachteile hat. Der erste Schluck, der erste Test gibt die vollständigste und lebendigen Sinn für Geschmack und die nächste, geschweige denn mehrere - diese Schärfe besitzen nicht. 
Wie bereits erwähnt, hat die Produkttemperatur auch einen großen Einfluss auf die Geschmackswahrnehmung. Der gefrorene oder zu heiß Geschmack des Produkts, wie es stumm geschaltet ist, abgeflacht, so hat jedes Produkt die besten Temperaturtests. Sour und salziger Geschmack ist in den kalten Tellern stärker fühlt als ein heiß, süß und nur - das gleiche in warmen und kalten Speisen. Salz Geschmack ist viel schwächer in fetthaltigen Lebensmitteln zu spüren. Der Geschmack von Fett Nagel wird durch die Zugabe von Säure geglättet, das die häufige Verwendung von Zitrone so viele fettes Fleisch und Fischgerichten sowie Vorspeisen erklärt.
Der Geruchssinn ist besonders wichtig, um die Qualität von Lebensmitteln zu bestimmen. Mit Hilfe von Geruchsempfindungen bestimmen nicht nur den Geruch von Essen, und seine Güte, da das, was von wenigen Ausnahmen abgesehen, schlechte Qualität der Produkte haben einen unangenehmen Geruch abstoßend.
Tief im Nasenriechorgan ist mit empfindlichen Haaren von speziellen Zellen. Dieser Körper ist unterschiedliche Wahrnehmungen enorme Empfindlichkeit. Aber um zu Geruchsempfindungen war es die subtilste und genau sind, ist es notwendig, nicht nur die Produkte zu schnuppern und einen energischen, starke und kurze Atem zu machen, dann halten Sie den Atem für eine 2-3 und Luft ausatmen. Es ist am besten den Charakter des Geruchs zu der Zeit definiert "lauert das Atmen erleichtert." Die Geruchsapparat des Menschen ist so, dass wir wahrnehmen, Gerüche und Schlucken von Speisen.
Deshalb, um genau den Geruch von Lebensmitteln in allen Fällen festzustellen, wo es eine hohe Qualität und Verfügbarkeit können, müssen Sie zuerst schnuppern, dann, kauen, schlucken Nahrung.
Gutartige und leckeres Essen, in der Regel erfordert eine viel kleinere Anzahl von Proben und die Qualität seiner viel schneller installiert. Wenn das Essen auf den Geschmack und Geruch Mängel hat, die Anzahl der Versuche erhöht, aber auch in diesen Fällen müssen sie nicht missbraucht werden, wie Müdigkeit Geschmacks- und Geruchswahrnehmungen zu schwerwiegenden Fehleinschätzungen führen kann.
Die Schärfe und Präzision der Geschmacks- und Geruchsorgane - die angeborene Qualität. Aber die Fähigkeit, zu fokussieren, um diese Gefühle zu analysieren, machen sie die einzig richtige Schlussfolgerung, sie erinnern - all diese Eigenschaften als wesentlich nur langfristige und anhaltende Ausbildung zur Verfügung stellt.
Bei der Herstellung von Lebensmitteln spielt eine bedeutende Rolle Touch. Verwendung Tastorgane (die wichtigsten von ihnen an den Spitzen der Finger auf der gegenüberliegenden Seite der Nägel angeordnet sind), um die Konsistenz des Produkts zu bestimmen. Es muss daran erinnert werden, dass die taktilen Fähigkeiten auch eine Zunge, Gaumen und Lippen haben.
Eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen normalen und einen korrekten Betrieb der Sinne ist die körperliche Gesundheit der Person, die die Zubereitung von Speisen. wirken sich negativ auf die Feinheiten des Rauchens und Alkohol zu fühlen.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.