Rubriken
Schokolade und Kakao

Lagerung von Kakaobohnen


HRANENYE Bobov KAKAO

Bei der Ankunft im Werk Kakaobohnen an einem hellen und gut belüfteten Ort gelagert werden.
Wenn Kakaobohnen im nassen Zustand zu transportieren, vermeiden sie die Formen und Schäden müssen sofort aus den Taschen auf dem Boden von einem hellen, trockenen und gut belüfteten Ort und getrocknet mit häufigem Rühren zerstreut entleert werden. Und ein Lagerraum mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von bis Kakaobohnen können für lange Zeiträume ohne Verschlechterung der Qualität gespeichert werden. Wenn die relative Luftfeuchtigkeit über M% Kakaobohnen ist, werden für das Wachstum von Schimmelpilzen ausgesetzt.
Der Speicherplatz sollte nicht auf die Kakaobohne auf die Produktion zurückgeführt werden, wie in Form von Schokolade Motte auf Bohnen Schädlinge auftreten, können den Produktionsbereich betreten und verursachen eine Kontamination von Schokolade Halbfertig- und Fertigprodukte.
Die Schokolade opnova, die Kakaobohnen infiziert, sieht aus wie eine Motte im Aussehen (Abbildung 3). Die intensivste Glühwürmchen vervielfacht sich im Sommer und Herbstmonaten. In einem warmen und schlecht belüfteten Raum vervielfacht sich die Schokoladenflocke im Winter.
Pa während seines kurzen Lebens (von bis zu 7 14 Tage) Motte legt bis Hoden 250. Dies ist - kleine weiße Kalb etwa 0,3 mm im Durchmesser, kaum sichtbar für das bloße Auge. Granular Substanz, die manchmal in den Schokoladenprodukten betroffen von Insekten gefunden wird, ist ein Abschaum zugeordnet Mottenlarven Schokolade.
Testikel werden entweder auf dem Produkt (Schokolade, Kakaobohnen, vor allem in den Bohnen mit gestoßenem Schale) oder beide Bereiche in unmittelbarer Nähe dieser Produkte (Taschen abgelagert, die Kakaobohnen, Kisten von Schokolade gespeichert sind, in Bereichen, die Lücke, wo gespeichert Schokoladenprodukte), so dass, wenn die Larven aus den Eiern gebildet wird, es fand sich sofort für Lebensmittel.
Die Inkubationszeit notwendig geschlüpften Larven aus den Hoden, im Bereich von mehreren Tagen bis zu mehreren Wochen. Dieser Umstand mag der Grund sein, dass die Box mit Schokolade, während der Inhalt von der Fabrik zum Zeitpunkt der Veröffentlichung überprüfen kann keine Anzeichen einer Infektion sichtbar waren nachgewiesen werden, und erst nach mehreren Wochen Lagerung
Diese Box in einem Geschäft oder auf das Gehalt ihrer Larven olievki plötzlich, kaum erkennbar mit dem bloßen Auge.
Zusammen mit einer verbesserten Ernährung Kakaobohnen und Schokolade gibt es ein starkes Wachstum der Larven; zum Zeitpunkt der vollen Entfaltung ihres Wachstums erreicht 12-13 mm. Nach 6-10 Wochen erreichen die Larven ihre volle Reife und beginnen sich zu verpuppen. Zu diesem Zweck werden sie Verdunklungs Ecken von Gebäuden, ausgewählt aus Luft geschützt Lücke in verschiedenen Teilen von Gebäuden ströme, Innenwinkel und Boxen, und so weiter. N.
Nach zwei bis drei Wochen aus der Puppe der Schmetterling fliegt und alles über Schokolade Motte Lebenszyklus fortgesetzt diskutiert. Unter günstigen Temperatur- und anderen Bedingungen, drei Zyklen von Schokolade moth kann für ein Jahr wiederholt werden. Da jede Motte 250 Hoden verschieben kann, dann kann man Motte um die Larven von etwa 2503 naprotjazhenii 1 Jahr entwickeln.
Es wurde festgestellt, dass während der Kakaobohnen und Nüsse auf einer Temperatur in der Fortsetzung Erwärmung 60 ° 10 min. (Alle Formen von Schokolade Motte (Eier, Larven, Puppen, Schmetterlinge) getötet werden. Auf dieser Basis aus der Fabrik Lagerhallen und Werkstätten zu schützen Borer infiziert wünschenswert jede verdächtige Charge von Kakaobohnen unmittelbar nach der Entlassung aus dem Schiff sorgfältig Entseuchung Wärme zu sein und erst dann sie nehmen auf Werks Gehälter.
Holzlager für Kakaobohnen sind von geringem Nutzen, wie ein Riss in den Holzbalken, Balken und Säulen sind ein beliebter Zufluchtsort für Motte. Der am besten geeignete Gebäude aus Stein mit verputzten Wänden oder verstärkt mit (einer minimalen Anzahl von Lautsprechern an der Decke Ebene schneidet Träger und Balken. Die Böden in den Lagern empfohlen Asphalt oder Fliesen.
Bei der Ankunft im Lager Säcke Bohnen sollten angehoben etwas über dem Niveau des Bodengitter, Karren in Haufen, Höhe von acht oder neun Säcke gelegt werden.
Tests in der Abteilung durchgeführt wurde, dass die maximale Belastung gefunden, die keine Beschädigung und Zerstörung der Kakaobohnen verursacht ist 1 kg / sm2
0,9- 1,2 g Kakaobohnen auf 1 m2 Lagerraum, wenn Sie den nötigen Platz für die Lagerung von Kakaobohnen Berechnung wird in Säcken zur Verfügung stehen, von den Normen erfolgen. Diese Regel erkennt, dass die Säcke Bohnen acht oder neun Reihen der Höhe gestapelt und zwischen den Mühlen und den Stapeln auf der einen Seite und zwischen benachbarten auf der anderen Seite gestapelt sind breite Gänge bis zu einem Meter.
In Fällen, in denen die Infektion Borer Gehalt gefunden, ist es notwendig, die Begasung von Lagern zu greifen.
Da die Substanzen für die Begasung verwendet, manchmal explosiven oder toxischen, muss die Begasung von verseuchten Lager Schädlinge durch spezielle Organisationen durchgeführt werden.
Um eine Kontamination von Räumen Schokolade Falten Borer sollte in regelmäßigen Abständen, mindestens jedoch 1 Mal im Monat während der Sommer- und Herbstmonate und in der Winterzeit-1 2 -3 jeden Monat, Thema Bohnen für Schädlinge analysiert verhindern. Darüber hinaus ist es notwendig, so oft wie möglich, die Beutel von Kakaobohnen zu untersuchen und im Falle der Detektion von Larven diese Säcke Bohnen Entwesung senden. Die Beutel, die frei von Kakaobohnen sind, sollten sofort Entseuchung unterzogen werden.
Um Infektionen zu vermeiden, Schokolade Produktionsanlagen Motte notwendig, die folgenden Aktivitäten zur Verfügung zu stellen:
1. Nicht zufrieden mit den Gehältern von Kakaobohnen -und andere Ölsamenproduktion und im Zusammenhang mit ihnen zu Herrn und Räumlichkeiten.
2. Die Sortieranlage Kakaobohnen und andere ölhaltige Kerne und aus Verunreinigungen, die in den Räumen im Lager oder andere nicht-Fertigungsanlagen in Innenräumen zu reinigen.
3. Entfernen Sie aus dem Geschäft befreit unter den Kakaobohnen und Nüsse Behälter so schnell wie möglich, spätestens jedoch bis zum Ende der Schicht.
4. Vermeiden Sie die Werkstatt Lagervorräte von Kakaobohnen und Lagerhallen für Kakaobohnen - die Behälter und Verpackungsmaterialien.
5. Führen Sie eine gründliche Reinigung und Inspektion von Räumlichkeiten für das Sortieren, Rösten und Mahlen von Kakaobohnen und im Falle der Motte und ihre Larven Puppen Erkennung - entfernen Sie sie mit einer harten Bürste.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.