Rubriken
Startseite Rezepte

7 großen Gemüse der Saison Herbst

Heute in Supermarktregalen Sie eine Vielzahl von Gemüse das ganze Jahr über finden. Jedoch hängen die positiven Eigenschaften der meisten von ihnen stark von der Jahreszeit. Auf das, was im Herbst dort Gemüse, und wir reden.

Heute in Supermarktregalen Sie eine Vielzahl von Gemüse das ganze Jahr über finden. Jedoch hängen die positiven Eigenschaften der meisten von ihnen stark von der Jahreszeit. Auf das, was im Herbst dort Gemüse, und wir reden.

 

Kürbis für Herz und Nieren

Kürbis ist zweifellos eines der nützlichsten Herbstgemüse. Und genau im November kommt ihre „schönste Stunde“. Kürbis ist reich an Vitaminen, Mineralien, Proteinen und Ballaststoffen. Es hat eine starke harntreibende Wirkung und wird daher bei Herz- und Nierenerkrankungen sowie bei Ödemen und Schwangerschaft empfohlen. Ärzte schließen dieses Gemüse in die Ernährung von Diabetikern, Patienten mit Atherosklerose und Gicht ein. Durch die häufige Anwendung von Kürbis können Sie die Stoffwechselvorgänge anpassen, das "schlechte" Cholesterin entfernen und eventuell überschüssiges Gewicht beseitigen. Am vorteilhaftesten ist es, Kürbis in seiner rohen Form zu essen, mit einem geriebenen Apfel und Karotten zu reiben, sowie in Kombination mit getrockneten Früchten und Nüssen.     

Blumenkohl für den Magen

Nützliches Herbstgemüse ist ohne Blumenkohl nicht denkbar. Es ist reich an Folsäure und Zitronensäure, Pektin, Kalium, Natrium und Eisen. Dank der dünnen karierten Struktur und einer großen Menge Cellulose wird Blumenkohl besser vom Körper aufgenommen als jeder andere. Daher ist es sehr nützlich für den Magen und Magen-Darm-Erkrankungen. Blumenkohl - ein echter Meister unter den Gemüsen für den Gehalt an Biotin. Dieses Vitamin beugt Entzündungen der Haut vor und fördert deren Erholung auf zellulärer Ebene. Der beste Weg, all dies zu erleben, ist gekochter Blumenkohl oder Gemüse.

Gewichtsverlust Schweiß

Rutabaga ist ein weiteres wunderbares Herbstgemüse, das durch Kreuzung von Weißkohl und Rübe entstanden ist. Diese Wurzelfrucht ist reich an lebenswichtigen Elementen, unter denen Vitamin C freigesetzt wird: Der Rutabagus regt Stoffwechselprozesse an und entfernt überschüssiges Cholesterin aus dem Körper, so dass es als vorbeugende Maßnahme bei Atherosklerose nützlich ist. Seine Faser nährt den Körper gut und regt die Darmperistaltik an. Diese Eigenschaft in Kombination mit einem kalorien- und diuretischen Effekt macht dieses Gemüse zu einem hervorragenden Diätprodukt. Swede ist nützlich, um roh zu essen, zu Salaten hinzuzufügen, mit Fisch und Fleisch zu kombinieren. 

Rübe für Diabetes

Stellen Sie sicher, dass Sie Rüben in Ihre Liste der saisonalen Herbstgemüse aufnehmen. Einer der Hauptvorteile ist die Fähigkeit, die Gallensekretion und die Leberfunktion zu aktivieren. Rübe enthält eine ganze Reihe von Vitaminen, Mineralsalzen, ätherischen Ölen und sehr wenig Kalorien. Ärzte empfehlen insbesondere, dieses Gemüse in die Ernährung von Diabetikern im Herbst-Winter-Zeitraum aufzunehmen. Frisch gepresster Rübensaft ist eine echte Rettung für diejenigen, die an Halsschmerzen, Husten oder vorübergehendem Stimmverlust leiden. Um die maximale Menge an Nährstoffen zu erhalten, ist es am besten, Rüben zu schmoren oder zu backen, beispielsweise mit Äpfeln oder Rosinen.

Sellerie für gesunde Gelenke

Wenn sich die Frage stellt, welches Gemüse im November ist, taucht unfreiwillig Sellerie auf. Seine saftigen Stängel sind reich an Aminosäuren, Carotin, ätherischen Ölen, Nikotinsäure und Dutzenden anderer nützlicher Elemente. Dieses Gemüse verbessert die Funktion von Nieren, Leber, Gallenblase und Harnblase. Sellerie hat eine entzündungshemmende Wirkung, nützlich bei Arthritis, Rheuma und Gicht. Es hat eine milde abführende Wirkung und verbessert die Verdauung. Sellerie wird aus köstlichen Salaten in Kombination mit sauren Äpfeln und Karotten hergestellt. Und es kann gekocht, gedünstet und zu Suppen hinzugefügt werden - nützliche Substanzen bleiben in vollem Umfang.

Pasternak zur Schmerzlinderung

Pasternak könnte fälschlicherweise für eine ungewöhnliche Vielzahl von Karotten gehalten werden, wenn nicht für den süßen Geschmack mit würzigen Noten und reichem Aroma. Neben nützlichen Substanzen wirkt dieses Gemüse krampflösend: Es beseitigt Magenkoliken und Schmerzen in den Nieren und der Leber. Der Abkochung dieser Wurzel hilft, den Husten zu bewältigen, und seine entzündungshemmenden Eigenschaften manifestieren sich gut in Viruserkrankungen. Dieses Gemüse aktiviert das Wachstum neuer Zellen, wirkt tonisierend und stimuliert die Gehirnaktivität. Von jungen Wurzeln bekommen Sie ein köstliches Püree, und reifere Früchte werden mit Gemüse gedünstet und mit Fleisch gebacken.

Meerrettich gegen Viren

Normalerweise kaufen wir Meerrettich näher an den Neujahrsfeiertagen, aber es ist im Herbst, dass seine nützlichen Eigenschaften vom Körper wie nie zuvor benötigt werden. Der Inhalt von Vitamin C darin ist um ein Vielfaches größer als in Zitrone, und spezielle Substanzen zerstören gnadenlos krankheitserregende Mikroben. Meerrettich ist eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen akute Atemwegserkrankungen. In Kombination mit Honig wird es zu einer wirksamen Hustensubstanz. Dieses Gemüse hat eine aktive choleretische Wirkung und verbessert bei regelmäßiger Anwendung die Darmfunktion. Aber sie sollten nicht davongetragen werden. Es ist am besten, Meerrettich als würzige Würze für Fleisch- und Fischgerichte zu verwenden.

Welche Nahrungsmittel im Herbst zu essen - Sie entscheiden. Und vergessen Sie nicht in der Ernährung von Gemüse der Saison hinzuzufügen. Sie erfolgreich mit vielen Gerichten kombiniert, und ihre positiven Eigenschaften für den Körper ist von unschätzbarem Wert.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet zur Bekämpfung von Spam. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.